Schließen

Injektion von Hyaluronsäure

Arthrose-Behandlung

Als eine Behandlungsmethode der Arthrose bieten wir die Injektion von Hyaluronsäure in das betroffene Gelenk an. Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um den Hauptbestandteil der menschlichen Gelenkflüssigkeit. In arthrotischen Gelenken ist ihre Konzentration aber deutlich geringer als in gesunden. Durch die Injektion können sich unter Umständen bei Betroffenen Mechanik und muskuläre Eigenschaften positiv beeinflussen lassen. Ruhe- und Belastungsschmerz können so im Einzelfall vermindert werden.

Hyaluronsäurepräparate sind in der Regel gut verträglich und stellen daher eine Therapiemöglichkeit für Patienten dar, die Medikamente aufgrund von Magenproblemen nicht einnehmen können.

Sowohl die Kosten für das Medikament als auch die ärztlichen Leistungen sind Selbstzahlerleistungen im Sinne des IGEL-Kataloges.Sie werden analog der Gebührenordnung für Ärzte berechnet.

Wichtiger Hinweis:Die Behandlung mit Hyaluronsäure ist eine auf Erfahrung basierende Methode. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht in jedem Fall gewährleistet werden.

Sie möchten mehr erfahren oder haben Fragen? Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gern.

mehr…
no-img