Schließen

Behandlung orthopädischer Fußveränderungen

Fehlbelastungen erkennen und Schmerzen lindern

Veränderungen der idealen Fußform können zu einer Fehlbelastung führen und über einen längeren Zeitraum auch zu einer Deformierung. Beispiele sind der Klumpfuß, der angeborene Sichel- oder Plattfuß oder auch der deutlich häufigere Knick-, Senk-oder Spreizfuß.

Nach einer gezielten Untersuchung der Füße und einer möglicherweise notwendigen Röntgenaufnahme können wir auch mittels einer computergesteuerten Fuß- und Ganganalyse das Problem eingrenzen und mögliche Behandlungswege aufzeigen.

Mithilfe modernster Orthopädietechnik werden heute mit leichten und dünnen Materialien Einlagen und Schuhzurichtungen hergestellt, die dem Fuß angepasst sind und langfristig eine Korrektur des Fußes bewirken. Um eine optimale Versorgung anzubieten, arbeiten wir in direkter Abstimmung mit erfahrenen Orthopädieschuhmachern zusammen, die neueste Techniken der computergesteuerten Abdrucknahme einsetzen und Ihre Einlagen mit bewährtem Handwerk anfertigen.

Sie interessieren sich für weitere Informationen zu orthopädischen Fußveränderungen?
Wir helfen Ihnen gern weiter.

mehr…
no-img